Muttenzer Herbstlauf aus der Zuschauerperspektive – Laufbericht von Adrian Zumbach

07. November

Muttenzer Herbstlauf aus der Zuschauerperspektive – Laufbericht von Adrian Zumbach

Am 21.Oktober fand bei herbstlich, nebligem Wetter der 7. Muttenzer Herbstlauf statt. Um 9 Uhr 30 trafen Max und ich in Muttenz ein, es waren schon ein paar Läufer, die uns bekannt waren, vor Ort. Wir begrüssten einander und tauschten viele Erinnerungen und Neuigkeiten aus. Die Stimmung war fröhlich, ausgelassen und alle freuten sich auf den Start.
Dieses Jahr starteten Max, Thomas und Karin. Ich blieb als Zuschauer am Start/Ziel da ich noch nicht fit war. Die Zeit verging im Fluge und ich wünschte meinen Kollegen viel Glück und Spass beim Lauf. Der Startschuss fiel und ich feuerte Max, Thomas und Karin an.
Während des Laufs unterhielt ich mich mit den Zuschauern und war gespannt, wann die ersten ins Ziel kommen würden.
Nach ca. 1 Stunde traf das Trio ein. Herzliche Gratulation für diese tolle Leistung ! Ich freute mich, dass alle wieder gesund ins Ziel gekommen sind, mit tollen Resultaten:
Max Schneider 1h3Min. (10km), Thomas Bruhin 48Min.18Sek. (10km), Karin Wiedmer 59Min.14Sek. (10km)
Ich wünsche allen im Laufträff Birsegg Aesch eine gute Vorbereitung für den Basler Stadtlauf.

 
eingetragen um 11:36:53 am 07.11.2018 von leiterteam

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

:

:
: